Kanne’s Volleyballreparatur

Geschäftsbedingungen

Im Jahr 2015 habe ich mit einem befreundeten Trainer über die Beschaffung von Volleybällen für eine meiner Mannschaften gesprochen. Er machte mir den Vorschlag, dass ich defekte Bälle bekommen kann. Ich entschied mich, diese zu nehmen. Nach einiger Zeit bekam ich einen vierten Ball. Zu dieser Zeit habe ich mich bereits im Internet mit der Volleyballreparatur, Pflege und Herstellung von Volleybällen beschäftigt. Da ich handwerklich nicht ganz ungeschickt bin, habe ich mich entschlossen, das von Mikasa angebotene Werkzeug nebst neuen Ventilen, Ballöl und Balldicht zu bestellen. Dann ging es vorsichtig los.

Durch die Reparatur von mehreren hundert Bällen verfüge ich über entsprechende Erfahrungen.

Zur Pflege der Ventile verwende ich folgendes Öl

-Profi Line-
Haushaltsöl
Herstelle Peter Ernst
www.ernstchemie.de

Neben bedürftigen Bällen aus der Bundesrepublik Deutschland gehörten auch Österreicher zu meinen Kunden.

Frank Kannegießer

Dicke-Stein-Straße 4
OT Rieder
06493 Ballenstedt

Telefon: 039485 60188 mit Anrufbeantworter

e-Mail: opapakanne59@gmx.de
Steuer – Nr. 117/237/04709 Finanzamt Quedlinburg